Die stachelige Artischocke Sardiniens

Die stachelige Artischocke Sardiniens

Die stachelige Artischocke Sardiniens

Diese Artischocke ist  länglich und spitzig mit konischer Form endet mit langen gelben Stacheln, einigermaßen kompakt, die Farbe ist intensiv grün an den äußeren Hüllblätter mit lila Schattierung, innerlich hellgelb mit kurzen violetten Streifen. Der Blütenkopf und der Ansatz der Brakteen, haben einen intensiven Duft, eine fleischige Textur und sind zart und knackig. Der Geschmack ist vollmundig, scharf und unverwechselbar, mit einem angenehmen Gleichgewicht von bitter und süß durch Polyphenol-Derivaten und Cynarin. Die Größe kann mittel (7-7,5 cm mit einem Gewicht von 130-160 g) oder mittelgroß (8-9 cm mit einem Gewicht von 160-200 g) sein. Die Pflanze kann 70-140 cm hoch werden und hat Rosettenförmige  Blätter mit einem stabilen Blumenstiel in der Mitte, der leicht faserig ist, zart und essbar. Die frühe Ernte beginnt Ende Oktober und dauert von November bis Dezember in der Spätlese zwischen März und April.

D.O.P. Zertifizierung

Der typische Geschmack und die Zartheit der stacheligen Artischocke Sardiniens D.O.P.,sind einzigartige Merkmale, die im Rest Italiens und anderswo nicht in anderen Sorten gefunden werden können. Dank dieser besonderen Eigenschaften und dem Wunsch, zur Stärkung des sardischen Artischockensektors beizutragen, gelang es den sardischen Produzenten und dem Sa Marigosa Erzeugerorganisation, die D.O.P. ("Geschützte Ursprungsbezeichnung") von der MIPAAF zu erhalten. Die D.O.P. Zertifizierung bestätigt eindeutig die enge Bindung des Produkts an das Territorium und verpflichtet die Produzenten, alle Produktionsphasen vom Anbau bis zum Endprodukt vor Ort abzuschließen. Darüber hinaus hängen die organoleptischen Eigenschaften der sardischen stacheligen-Artischocke direkt von den spezifischen klimatischen Bedingungen und der besonderen Zusammensetzung des Bodens ab, die sich nur in bestimmten Gebieten Sardiniens befinden, die den Wachstum dieser bestimmten Artischocke begünstigen. Es ist ideal zum Rohen Verzehr und ist reich an Mineralien und Ballaststoffen, wertvoll für die Gesundheit. Die geschützte Ursprungsbezeichnung erschließt somit den natürlichen Weg für die neue Absatzmärkte für die Vermarktung der stacheligen Artischocke Sardiniens im europäischen und extra europäischen Umfeld

Confezione

Halbfertigware ,Schale 4 Stück - Kiste20/25 Stück - Bouquet 4 Stück

Proprietà organolettiche e valori nutrizionali

Für 100 g frische Artischocken beträgt der Kohlenhydratgehalt nicht weniger als 2,5 g; Polyphenolgehalt nicht weniger als 50 mg, Natrium überschreitet nicht 0,125 g in Frischprodukt und Eisen beträgt. nicht mehr als 0,80 mg Frischprodukt. Fleischige Konsistenz am Ansatz, aber die Brakteen sind zugleich zart und knusprig. Der Geschmack ist vollmundig mit einer ausgewogenen Mischung aus bitteren und süßen Noten, dank der Polyphenol Derivaten und Cynarin. Die Tanninen, welche natürliche Bestandteile von Artischocken sind, werden kaum wahrgenommen, da sie durch die dominierenden süßen Empfindungen ausgeglichen werden, die sich aus der starken Präsenz Kohlenhydraten ergeben, die charakteristisch für die Artischocke aus Sardinien sind.

Coltivazione

Die stachelige Artischocke wird nur in den Gebieten gesät und aufbewahrt, die in der Produktionsbestimmung der stacheligen Artischocke Sardiniens DOP eingetragen sind. Dieses Erzeugungsgebiet ist traditionell das Anbaugebiet der stacheligen Artischocke Sardiniens. In diese Territorien befinden sich gleichzeitig alle geeignete Eigenschaften für ihren Anbau. Gleichzeitig hat sich das Vermögen der Erfahrung, der Tradition und der technischen und kulturellen Fähigkeiten entwickelt, die die Qualität des Produktes garantieren.

Wenn Sie unsere Produkte in den Läden finden können

Contattaci per sapere dove trovare i prodotti freschi Sa Marigosa


Leggi la privacy

Andere Produkte der gleichen Kategorie